Über Uns – Leichte Sprache

Home / Über Uns – Leichte Sprache

Diese Internet -Seite ist in Leichter Sprache.

Dann werden sie erklärt.

Manche Wörter sind schwer.

Sie werden in dieser Farbe geschrieben.

Damit man weiß, was damit gemeint ist.

____________________________________________________

Das sind wir Zeitgeist-Stiftung

Zeitgeist-Stiftung ist der Name von der Stiftung.

Die Zeitgeist-Stiftung hat ein Leitbild.

ls_02

Das Wort bedeutet dass man eine bestimmte Vorstellung hat

von dem was gut ist und nach dem man sich richten will.

Unser Leitbild ist, dass wir gute Ideen finden wollen für.

____________________________________________________

Integration

ls_01

Das ist das Wort dafür:

Wenn jemand zum Beispiel von einem bestimmten Land

in ein anderes Land kommt und da bleiben will.

dann muss er manche Sachen von dem Land lernen.

Dann kann er die Menschen in dem Land besser verstehen.

Und er kann viele Sachen mitmachen.

____________________________________________________

Inklusion

ls_03

Das ist wenn alle Menschen

an der Gesellschaft teilhaben können und auch mit-bestimmen dürfen.

Gesellschaft ist das Wort für alle Menschen in einem Land.

Zum Beispiel in Deutschland.

Das ist dann die deutsche Gesellschaft.

____________________________________________________

Prävention

ls_04

das bedeutet dass man etwas tut damit nichts schlimmes passiert.

Zum Beispiel:

Man will nicht, dass sich jemand beim Arbeiten verletzt.

Dann bestimmt man, dass man Handschuhe anzieht.

____________________________________________________

Die Zeitgeist-Stiftung hat viele Projekte und Arbeits-plätze.

ls_05

Projekte sind Ideen die man praktisch umsetzt.

Das machen meistens Personen oder Gruppen zusammen.

Es gibt ganz unterschiedliche Projekte.

Das Rührwerk ist zum Beispiel ein Projekt von der Zeitgeist-Stiftung.

 

Die Stiftung ist gemein-nützig.

 

ls_07

Das bedeutet:

Das Geld was die Stiftung verdient oder von Spenden bekommt

wird wieder für die Projekte und Arbeits-plätze eingesetzt.

 

Wir haben bestimmte Werte für den Umgang miteinander.

ls_02

Das Wort Werte hat eine ähnliche Bedeutung wie Leitbild.

____________________________________________________

Wir haben eine ganzheitliche Vorstellung vom Menschen.

Ganzheitlich bedeutet: Körper Geist und Seele gehören zusammen.

und jedes Teil hat mit dem anderen Teil zu tun.

Alles was ein Mensch denkt und tut und fühlt passiert immer zusammen.

Zum Beispiel: Wenn ein Mensch sehr traurig ist.

dann kann sich das so auswirken.

dass der Mensch sehr krank wird.

und vielleicht nicht mehr arbeiten kann.

Weil diese Teile alle zusammen-gehören.

genügt es nicht wenn man nur auf die Arbeit schaut.

Arbeit ist wichtig für ein gutes Leben.

Aber Arbeit ist nicht alles.

Jeder soll zu Inklusion dazu gehören.

 

ls_08

Wir wünschen uns dass viele Menschen merken.

dass Inklusion wichtig ist für die Gesellschaft.

Weil jeder Mensch etwas davon hat.

Und weil die Vielfalt von Menschen.

Das Leben bunter und reicher macht.

Vielfalt bedeutet dass die Menschen ganz unterschiedlich sind.

Wir möchten die Vielfalt nutzen und leben.

Wir wollen, dass das die Menschen besser verstehen

die etwas dafür tun möchten.

Und dass es auch die Menschen besser verstehen

die sich das einfach nur anschauen.

Das alte Denken von Menschen wird dadurch ganz neu.

Wir glauben dass dafür der künstlerische Bereich ein guter Platz ist

weil sich da viele unterschiedliche Menschen.

mit ihrer Individualität begegnen.

Individualität bedeutet dass jeder Mensch

eine eigene Persönlichkeit ist.

mit einem ganz bestimmten Können

und mit verschiedenen Stärken.

Auch In der Gastwirtschaft begegnen sich viele Menschen.

____________________________________________________

ls_10

Das nutzen wir.

Wir schaffen Plätze für Inklusion.

wo Menschen mit Behinderungen.

und Menschen ohne Behinderungen.

zusammen Dinge machen.

Dann kann jeder für sich entdecken, was er gut kann.

Das wird dann für die Gemeinschaft gebraucht.

Das schafft ein gutes Miteinander.

und bereichert die Gemeinschaft.

Uns geht es darum dass niemand Angst haben muss

vor dem Anderen und vor neuen Sachen.

Jeder kann etwas von dem Anderen lernen

und dadurch etwas Neues und Schönes erleben.

Dazu gibt es ein schönes Sprichwort.

Es heißt:

„Man schaut über den eigenen Tellerrand“.

dass bedeutet.

Wo man vielleicht dachte.

dass Behinderung eine Einschränkung ist.

kann man plötzlich feststellen.

dass es das Leben miteinander bereichert.

Die Arbeit gehört dann in dieses ganzheitliche Denken mit rein.

Die Stärken und das Können von jedem Menschen.

wird besser erkannt.

Man kann dadurch besser entdecken.

welcher Beruf zu einem passt.

____________________________________________________

Yoga hilft dabei sich selbst besser kennen zu lernen.

ls_11

Mit Yoga können wir diese Entwicklung fördern.

weil sie den ganzheitlichen Zugang zu sich selbst möglich macht.

Entwicklung ist das Wort dafür, dass sich etwas verändert oder wächst.

Mit Yoga wird das Bewusstsein für sich selbst geschult.

Das bedeutet dass man etwas über sich weiß.

Und das fördert auch den Respekt mit sich selbst.

vor dem Anderen und für die Umwelt.

 

Die Zeitgeist-Stiftung verbindet Wohnen Leben und Arbeit miteinander.

ls_13

Und das soll sich auf alle Lebens-bereiche auswirken.

Das bedeutet Teilhabe an der Gesellschaft

und Teilhabe am Arbeits-leben.

Das ist eine ganz neue Idee und Ausrichtung

auf den Sozialraum in der Ortenau.

Sozialraum ist das Wort dafür:

Menschen arbeiten und wohnen.

in einer bestimmten Stadt oder Region.

sie kaufen da ein und verbringen ihre Freizeit.

Arbeit, Wohnen und Leben soll ganz eng

miteinander verbunden sein.

Dadurch soll ein Gleich-gewicht entstehen.

in dem sich die Menschen wohl fühlen.

Die Menschen entscheiden selbst.

wo sie wohnen und arbeiten wollen

und wie sie ihr Leben verbringen.

 

Die Idee von der Zeitgeist-Stiftung ist offen für Alle.

ls_03

Jeder kann dazu gehören.

Egal wie jung oder alt er ist.

woher er kommt und welchen Beruf er hat.

Wir denken aber auch besonders an ältere Menschen.

weil es in der Zukunft immer mehr ältere Menschen gibt.

Und wir machen gute Angebote für Menschen mit Behinderungen.

damit sie sich persönlich gut entwickeln können.

Das gehört für uns zu Inklusion.

____________________________________________________

Wir haben dafür auch Partner

ls_15

Wir wollen mit vielen Partnern zusammen arbeiten.

Unsere Angebote sollen für alle Bereiche sein:

Für Arbeit.

Für Bildung.

Das ist alles was man lernen kann.

oder was andere einem beibringen.

Für Jugend.

Für Kultur.

Das ist alles was Menschen denken können.

und was sie gut machen können zum Beispiel:

Jemand kann gut malen oder Musik machen.

Jemand kann gut Geschichten erzählen.

Zur Kultur gehören aber auch Veranstaltungen

wo Menschen hin gehen und dabei sein können.

Das ist dann eine kulturelle Veranstaltung.

Die inklusive tanzkompanie „SZENE 2WEI“

macht kulturelle Veranstaltungen.

Kompanie ist ein anderes Wort für: Gruppe.

Es ist eine Tanz-gruppe für alle Menschen.

Die Tanz-gruppe macht Tanz-Theater.

Tanz-theater ist auch Kunst.

Tänzer und Tänzerinnen zeigen ihre künstlerische Arbeit auf der Bühne.

Die Tanz-gruppe heißt „SZENE 2WEI“

In diesem Namen ist eine Zahl eingebaut.

Das macht den Namen so besonders.

und man kann ihn dann nicht verwechseln.

Man spricht es so: zeene zwei.

Das Projekt rühr-werk und die inklusive Tanz-kompanie SZENE2WEI.

sind unsere Partner und sie sind schon am Ort.

vom Zeit.areal von der Zeit.geist-Stiftung.

Sie machen verschiedene Projekte zusammen.

mit Menschen mit Behinderungen.

und mit Menschen ohne Behinderungen.

Damit zeigen sie schon ganz praktisch.

wie Inklusion geht.

Für Politik

das ist wenn eine Person oder eine Gruppe bestimmte

Interessen hat und durchsetzen will.

Interesse ist das Wort dafür was ein Mensch gerne mag.

oder dafür was er wissen will.

Für Wissenschaft

Das ist das Wort dafür Etwas wird genau untersucht.

oder man will etwas herausfinden.

Mit unseren Partnern entwickeln wir Projekte.

die man auch gut wirtschaftlich umsetzen kann.

Das ist das Wort für alles was man kaufen und verkaufen kann.

Und alles mit dem man Geld verdienen kann.

Wirtschaftlich umsetzen bedeutet.

dass genug Geld da ist für etwas das man kaufen will.

oder für etwas das man machen will.

Mit unseren Partnern entstehen gute Beispiele.

aus der Praxis und gute Ergebnisse.

Das ist das was am Ende herauskommt.

Diese Ergebnisse wollen wir mit unseren Partnern

weiter entwickeln.

Die Zeitgeist-Stiftung arbeitet mit Partnern vor Ort zusammen.

Aber auch in der ganzen Region.

Damit hat die Zeitgeist-Stiftung gute Arbeits-kontakte.

zu vielen Menschen aus den Bereichen.

Wirtschaft, Kultur, Politik und Wissenschaft.