Willkommen auf unserer Webseite

„Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht,

sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.“

– Lucius Seneca

Für den Halt im Leben

Unser Ziel ist es, Menschen, die von „Ausgrenzung“ betroffen oder bedroht sind, durch Arbeit und Ausbildung eine Teilnahme am Arbeits- und normalen Gesellschaftsleben zu ermöglichen. Dabei geht es auch um die Strukturierung eines Tagesablaufs, soziale Stabilisierung und die Entwicklung sozialer Kompetenz.

Als Brücke

Menschen mit Behinderung oder in besonderen schwierigen Lebenssituationen bieten wir Qualifizierungsmodule, Praktika und zukünftig auch Ausbildungsplätze sowie Arbeits- oder auch Zuverdienstplätze, insbesondere vor dem Hintergrund der Jugendarbeitslosigkeit in Europa.

Warum eine gGmbh?

Diese Basis des Unternehmens zeit.geist gGmbH, ist eine außergewöhnliche Konstellation. Die Gründer des „Sozialunternehmens“ sind keine Sozialpädagogen, sondern Unternehmer. Ebenfalls außergewöhnlich ist die Rechtsform: „gGmbH“, die sich in Deutschland mehr und mehr etabliert.

Auch „Sozialunternehmen“ können nur dann überleben, wenn sie unternehmerisch geführt werden und wirtschaftliche Erfolge anstreben. Zunehmend erfahren „Social Entrepreneurships“ eine stärkere öffentliche Anerkennung.

Selbstverständlich: Entstandene Gewinne werden zu 100 Prozent in den Betrieb zurückgeführt, um dem Satzungszweck zu entsprechen.
Die Philosophie der Geschäftsführung der zeit.geist Stiftung gGmbH und deren Projekte rühr.werk und SZENE 2WEI inklusive tanzkompanie basiert auf dem Kontext einer sozial-ethischen Unternehmensleitung.

Hier finden Sie uns: